Freigeisterei | Innovationsthesen
238
page-template-default,page,page-id-238,page-child,parent-pageid-39,ajax_updown_fade,page_not_loaded,

EINFACH ANRUFEN: PETER PAKULAT | TEL. (040) 67388088 | 0700–EISPRUNG | ODER MAILEN: PAKU@PAKU.DE

INNOVATIONSTHESEN

 

Folgende Arbeitsthesen sind Grundlage unserer Methodik und Kreativität.

Wenn Sie mit uns arbeiten, sollten Sie mindestens sechs Thesen zustimmen.

Wenn es weniger sind, sind wir der falsche Ansprechpartner für Sie.

 

1: Innovationen brauchen Herzklopfen und Zukunftsrelevanz.

2: Weiterentwicklungen sind Burggräben des Status Quo.

3: Neues ist oft eine Kombination des Alten, die plötzlich zu leuchten beginnt.

4: Konvention, Perfektion und Brainstorming sind anti-innovativ.

5: Killer-Ideen kommen nicht aus der Marktforschung.

6: Neues kann nur entstehen, wenn Altes stirbt.

7: Ein bisschen neu ist wie ein bisschen schwanger.

8: Es gibt nichts Neues, außer man tut es.